Unbegrenzte Lademöglichkeiten für Ihre Kunden

Unsere Roaming Software versichert, dass Elektroautofahrer bei so vielen Ladepunkten wie möglich laden können. Wir geben Ihnen unzählige Lademöglichkeiten.
Mehr erfahren
hubject-logo gireve-logo e-clearing-logo

Öffnen Sie die Ladegrenzen mit Roaming

Die Massenübernahmen von Elektrofahrzeugen benötigt nicht nur ein umfangreiches Ladenetzwerk, sondern auch die Entwicklung einer Roaming Infrastruktur. Roaming bezieht sich auf den bedarfsgerechten Ausbau der öffentlich zugänglichen Ladeinfrastruktur für E-Auto-Fahrer und ermöglicht den Zugang zu Tausenden von Ladestationen weltweit.
Um dies zu erreichen, sind Roaming-Vereinbarungen zwischen Ladestationsbetreibern und Anbietern von Elektromobilitätsdiensten unerlässlich. Das Ziel des Roamings ist es, den Fahrer von Elektroautos das ultimative Ladeerlebnis zu bieten.

Unsere Roaming Software

Die Roaming Software ist in unserer Ladeplattform enthalten. Wir haben Verbindungen zu allem wichtigen Roaming-Hubs wie Hubject, E-Clearing, Gireve und direkte P2P-OCPI-Verbindungen. Ein Kunde von GreenFlux zu sein bedeutet automatisch, eine Verbindung zu anderen Ladesystemen herzustellen. Wir kümmern uns um alle Roaming-Verträge, um Ihnen Papierkram und Zeit zu sparen. Alles wird von unseren Ladeexperten erledigt, sodass Sie sich auf den Aufbau Ihres Ladenetzwerkes konzentrieren können.

Der CPO im Fahrersitz

Mehr als 1.2 Millionen Elektroautofahrer können das Ökosystem von GreenFlux und seinen Kunden mit über 23.000 Ladepunkten aufladen – und die Anzahl steigt täglich. Wir möchten sicherstellen, dass so viele E-Auto-Fahrer wie möglich an Ihren Ladestationen mit eMSP-Karten und Apps von Drittanbietern aufgeladen werden können. Mit unseren Roaming-Verbindungen ist dies möglich. Die Roaming Software zieht auch andere Fahrer an Ihre Ladestationen. Wenn Ihr Netzwerk zur Roaming Infrastruktur hinzugefügt wird, finden andere E-Auto-Fahrer auch Ihre Ladestationen.

Sie können die Tarife für das Aufladen durch Dritte mit eMSP-Karten und Apps festlegen. Unsere Plattform sendet die Rechnung automatisch an den jeweiligen eMSP. So werden Abrechnungen leicht gemacht.

Lesen Sie hier über den PitPoint Fall

eMSP im Fahrersitz

Die GreenFlux-Ladekarten und Lade-Apps bieten jetzt Zugriff auf mehr als 130.000 Ladestationen in ihrem Roaming-Netzwerk in Europa. Wir möchten sicherstellen, dass Ihre Kunden Ihre Karte oder App an möglichst vielen verschiedenen Ladestationen verwenden können, die von CPO-Drittanbietern betrieben werden. Durch die Verwendung unserer EV-Roaming-Software wird Ihre Ladekarte oder App auch attraktiver. Mit unseren Roaming-Verbindungen können Sie ihnen Zugang zu einer umfangreichen Ladeinfrastruktur bieten, die ihnen einen hervorragenden Service und eine hervorragende Benutzererfahrung bietet. Sie haben die Kontrolle über die Tarife, die Sie Ihren Kunden an Ladestationen Dritter berechnen möchten.